DeutschEnglishPolskiEspanol            


für die Dichtheitsprüfung von Anschlußkanälen und Grundleitungen nach DIN EN 1610, Prüfmedium Wasser und/oder Luft

Zur Dichtheitsprüfung müssen Rohrleitungen zu zwei Seiten abgesperrt werden. Dies kann z. B. mit den Absperrgeräten von MÜLLER geschehen. Wie aber können Hausanschlüsse, die nur vom Revisionsschacht zugänglich sind, zu zwei Seiten abgesperrt werden, um die Wasserdichtheitsprüfung durchzuführen?

Als Problemlösung haben wir die MU-Hausanschlussprüfeinheit entwickelt. Mit dieser Prüfeinheit können Sie Grundleitungen und Anschlusskanäle auch an den bisher unzugänglichen Einmündungen absperren und die Dichtheitsprüfung durchführen.

Die Hausanschlussprüfeinheit rundet unser Angebot an Dichtheitsprüfgeräten neben dem MU-PipeControl und dem MU-Luftprüfkoffer ab. Damit haben die Betreiber von Kanali-sationsanlagen und auch private Entsorger sowie Tiefbauer die Möglichkeit, den kompletten Umfang der anfallenden Dichtheitsprüfungen im Kanalisationsbereich durchzuführen.

Die MU-Hausanschlussprüfeinheit ist mit komplettem Zubehör für die Dichtheitsprüfung nach DIN EN 1610 - Prüfmedium Wasser und/oder Luft - in der Standardausführung für Rohrinnendurchmesser DN 125 - 150 mm lieferbar. Weitere Größen: DN 100 mm, DN 200 mm und DN 300 mm.

Technische Änderungen vorbehalten!