DeutschEnglishPolskiEspanol            


MU-Absperrprüfblasen mit Durchgang

Die MU-Absperrprüfblase stellt die kostengünstige Alternative zur MU-Rohrblase dar. Mit der MU-Absperrprüfblase kann der Kanalisations-Fachmann Entwässerungskanäle bis Durchmesser DN 1000 dicht absperren oder auf Dichtheit prüfen (nach DIN EN 1610). Auch abschnittsweise Dichtheitsprüfungen z. B. Muffenprüfungen sind möglich. Die unempfindliche und für den Baustelleneinsatz geeignete MU-Absperrprüfblase kann wie alle anderen Absperrgeräte von MÜLLER auch problemlos durch alle Schachtöffnungen in die Kanäle eingebracht werden.

Die Anwendungsmöglichkeiten der MU-Absperrprüfblase in der Praxis reichen von Kanalreinigungsarbeiten, Kanal-Fernsehuntersuchungen, Dichtheitsprüfungen, Rohr- und Schachtsanierungen, Kanalbelüftungen und Kanalentgasungen, Kontrollen und Begehungen bis hin zum Rohrleitungsbau.

Lieferbare Größen:

  • DN  80 - 150
  • DN 100 - 200
  • DN 150 - 300
  • DN 200 - 500
  • DN 300 - 600 
  • DN 450 - 1000

 

 

MU-Absperrprüfblasen tragen das Zeichen "Geprüfte Sicherheit" der TBG.

 

Technische Änderungen vorbehalten!