DeutschEnglishPolskiEspanol            


Kombinierte Saug-Spülfahrzeuge

für Reinigung, Sammlung und Transport bei vielseitigen Entsorgungsaufgaben

Bei der Kanalreinigung werden zunehmend kombinierte Saug-Spülfahrzeuge eingesetzt, die auch zusätzlich zur Entsorgung von überwachungsbedürftigen und besonders überwachungsbedürftigen Naßabfällen nach GGVS/ADR mit Baumusterzulassung ausgeführt werden können.

Fahrzeugarten:

  • Festaufbauten auf zwei-, drei- und vierachsigen LKW-Fahrgestellen mit folgenden Behältervolumina:
    • bis ca. 9.000 l bei 18 t zul. Gesamtgewicht
    • bis ca. 14.500 l bei 26 t zul. Gesamtgewicht
    • bis ca. 20.000 l bei 32 t zul. Gesamtgewicht
  • Sattelzüge mit Behältervolumina bis 26.000 l bei 40 t zul. Gesamtgewicht mit Zweiachs- oder Dreiachsaggregaten

Anwendungsbereiche:

  • Rohr- und Leitungsreinigung bis DN 150
  • Kanalreinigung bis DN 800
  • Großprofilreinigung über DN 800
  • Deponieleitungs- und Dükerreinigung
  • Sinkkastenreinigung
  • Fettabscheiderreinigung
  • Teichschlammentsorgung
  • Schlammbehandlung
  • Ölabscheider- und Sandfangreinigung
  • Gefahrgut- und Störfallentsorgung
  • Industriereinigung
  • Spezialanwendungen

Ausstattungsmerkmale:

  • zylindrischer Zweikammer- oder Mehrkammer-Behälter
  • zylindrischer Einkammer-Behälter mit seitlichen Wasserbehältern
  • Behälterwerkstoff C-Stahl oder Edelstahl
  • feste Trennwand zwischen Schlamm- und Wasserkammer
  • feste Trennwand mit Öffnung (gesamter Behälter für Spülwasser nutzbar)
  • Entleerungskolben als verstellbare Trennwand (variabel in 3 Stufen)
  • Drehschieber-Vakuumpumpe (Volumenstrom bis ca. 1.600 m³/h bei 0,6 bar Unterdruck)
  • Wasserring-Vakuumpumpe (Volumenstrom bis ca. 4.065 m³/h bei 0,6 bar Unterdruck)
  • Einpumpen- und Zweipumpensysteme
  • Dreikolbenpumpen (Volumenstrom bis ca. 600 l/min., Pumpendruck bis 200 bar)
  • Höchstdruckpumpe (für die Industriereinigung, Pumpenleistung auf Anfrage)
  • Einpumpensystem für Kanäle bis DN 800 (Volumenstrom bis ca. 600 l/min.)
  • Zweipumpensystem für Kanäle über DN 800 (Volumenstrom bis ca. 800 l/min.)
  • mit und ohne Lärmschutzpaket
  • Keilriemenantrieb mit pneumatischen Schaltkupplungen
  • hydraulischer Antrieb
  • Druckentleerung durch Überdruck (von der Vakuumpumpe)
  • Hinterkippentleerung (hydraulisches Ankippen des Behälters)
  • Zwangsentleerung (pneumatischer Entleerungskolben)
  • Handradverriegelung des Ent-leerungsdeckels
  • hydraulische Keilverriegelung des Entleerungsdeckels
  • Rohrausleger in verschiedenen Varianten
  • Saugschlauchkassette in verschiedenen Varianten
  • um 270° drehbare Saugschlauchkassette mit Ausleger
  • Schlauchhaspel starr, schwenkbar oder verschiebbar in verschiedenen Varianten und Größen
  • mit Winterbeheizung bis ca. -15° C
  • Druck-Drehzahlregelung für Hochdruck- und Vakuumpumpe
  • Gefahrgutausstattung nach GGVS/ADR mit Baumusterzulassung

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auf Anfrage zahlreiche Ausstattungsvarianten mit standardisierten Baugruppen nach Ihren individuellen Bedürfnissen zur optimalen Lösung Ihrer speziellen Entsorgungsaufgaben an.  

Über technische Einzelheiten unserer kombinierten Saug-Spülfahrzeuge CANALMASTER informieren wir Sie gerne auf Anfrage.

 


Download

CANALMASTER.pdf

Einsatz- und Detailfotos