Deutsch            


Der Inhalt des Seminares zeichnet sich durch eine hohe Praxisrelevanz aus. Die Lehrgangsinhalte vereinfachen die tägliche Arbeit, zumal das Seminarziel das bessere Verständnis im Umgang mit der Technik des Kanalreinigungsfahrzeuges ist.

Termine 2018: 

 

Kanalisation            

Arbeitssicherheit          

Technik
Fahrer und Bediener    
Technik
Werkstatt und Monteure
-21.02.201820.02.2018-
27.02.201828.02.201801.03.2018-
--07.03.2018-
06.03.2018-08.03.201809.03.2018
13.03.201814.03.201815.03.2018-

 

Zusätzlich bieten wir Ihnen folgende Lehrgänge an:

 

 

Dichtheitsprüfung

22. – 23.02.2018


Automatische Spüldatenerfassung mit der DATA-CONTROL

Gebiet Mitte (Schwalenberg)
02.03.2018
16.03.2018

Gebiet Süd – Ost (Biebelried)
31.01.2018

Gebiet Nord (Norderstedt)
13.02.2018

Gebiet West (Gelsenkirchen)

18.04.2018 

Lehrgangsinhalte:

Kanalisation

  • Der Kanal: Aufbau, Bauwerke und Funktion
  • Die Kanalreinigung: Wie funktioniert Kanalreinigung?
  • Die Kanalabsperrtechnik: Ausführung und Einsatzzweck
  • Das Kanalreinigungsfahrzeug: Funktion und Ausstattung
  • Die Kanalreinigungsdüsen: Aufbau, Funktion und Einsatzzweck

Arbeitssicherheit

  • Gefahren am und im Kanal
  • Gefahren im Verkehrsraum
  • Beim Fahren und Bedienen von Kanalreinigungsfahrzeugen
  • Im Umgang mit Flüssigkeitsstrahler

Technik für Fahrer und Bediener

  • Die Vakuumanlage: Aufbau, Funktion und Bedienung
  • Die Hochdruckanlage: Aufbau, Funktion und Bedienung
  • Die Wasseraufbereitungsanlage: Aufbau, Funktion und Bedienung
  • Wartung und Pflege von Kanalreinigungsfahrzeugen
  • Neue Techniken an Kanalreinigungsfahrzeugen

Technik für Werkstätten und Monteure

  • Die Vakuumanlage: Fehlersuche und Reparatur
  • Die Hochdruckanlage: Fehlersuche und Reparatur
  • Die Wasseraufbereitungsanlage: Fehlersuche und Reparatur
  • Hydraulik: Funktion, Fehlersuche und Reparatur
  • Pneumatik: Funktion, Fehlersuche und Reparatur
  • Elektrik / SPS: Funktion, Fehlersuche und Reparatur

DataControl

  • Die MU-COCKPIT: Aufbau, Funktion und Bedienung

  • Die DATA-CONTROL: Aufbau, Funktion und Bedienung

  • Das Anlegen und Verwalten von Spülaufträgen

  • Die automatische Erfassung von Kanalspüldaten

  • Die Unterstützung durch mobile Systeme, z.B. IKAS/MÜLLER-Cleaner und HST-KANiO

Dichtheitsprüfung

  • Die juristischen Grundlagen

  • Die technischen Grundlagen der Kanalisation

  • Die Schäden: Ursachen und Folgen

  • Grundlagen und Normwerk

  • Abschlussprüfung

Zielgruppe:

Fahrer, Bediener, Disponenten, Führungspersonal (z.B. Kanalmeister), Einsatzleiter, Werkstattmitarbeiter, Vertriebsbeauftragte

Seminardauer:

 

Jedes Themengebiet 1 Tag, 09:00-17:00Uhr (Achtung: Dichtheitsprüfung 2 Tage!)

Sie können sich Ihre Themengebiete selbst zusammen stellen. Dabei sollte folgendes beachtet werden:

Für den Anfang ist es sinnvoll, zuerst den Kurs Kanalreinigung in Verbindung mit der Arbeitssicherheit zu besuchen. Hier werden die Grundlagen für die Kanalreinigung vermittelt und Sie werden im Rahmen der Arbeitssicherheit mit den Gefahren am und im Kanal vertraut gemacht. Die Schulung der Arbeitssicherheit kann als jährliche Unterweisung genutzt werden.

Im zweiten Jahr würde der Beginn mit der Arbeitssicherheit wieder die jährliche Unterweisung abdecken und Sie bauen mit dem Kurs Technik für Fahrer und Bediener auf das Gelernte vom Vorjahr auf. „Alte Hasen“ können auch sofort mit dieser Variante beginnen.

Für Werkstätten und Monteure empfiehlt es sich, je nach Ausbildungsstand mit dem Kurs Technik für Fahrer und Bediener zu beginnen. Im Technikkurs für Werkstätten wird nicht auf die Bedienung der Fahrzeuge eingegangen! Die Bedienung und das Wissen um die Funktion der einzelnen Baugruppen ist eine Voraussetzung für den Besuch des Lehrganges Technik für Werkstätten und Monteure.

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 345,00 € für jeden Lehrgangstag.

Jede Übernachtung inkl. Frühstück wird mit 43,00 € berechnet.

Alle Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Teilnehmerzahl:

max. 15 Personen

Referenten:

  • Dirk Beckmann (Lehrgangsleitung)
  • Dipl.-Ing. Steffen Brußmann
  • Martin Vandieken
  • Gerd Eggert
  • Michael Bläsing
  • Michael Sagel
  • Hans-Peter Grüter

Seminarziel:

  • Besseres Verständnis im Umgang mit der Technik von Kanalreinigunsfahrzeugen.
  • Erstellung eines Schulungsnachweises.
  • Zertifikat MU

Anmeldung:

Elke Wagenbach
Tel. 0 52 84/709 221
sekretariat(at)mueller-umwelt.de

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten Sie sich frühzeitig anmelden!


Fotos